Gelbfieber

Häufigkeit:- Tropisches Afrika: In Ostafrika selten, in Westafrika häufiger
- Südamerika: In ländlichen Gebieten (Tiefland, z.B. Amazonas, Orinoco,etc.)
Verlauf:Häufig bösartig mit hohem Fieber, Gelbsucht und Blutungen.
Prognose:Bei schweren Verlaufsformen schlecht (Letalität bis zu 100%)
Übertragung:Durch Moskitos (Aedes aegypti)
Inkubationszeit:3 - 6 Tage.
Therapie:Keine ursächliche Behandlung möglich.
Impfung:

Lebendimpfung (nicht bei Kindern < 1 Jahr, nicht bei Personen mit Hühnereiweißallergie), erzeugt bleibende Immunität (lebenslang)

in manchen Ländern zwingend vorgeschrieben (ev. 10-Jahres-Frist!)

IMPFZERTIFIKAT NUR BEI IMPFUNG AN BEHÖRDLICH AUTORISIERTEN GELBFIEBERIMPFSTELLEN!

 

Liste der Gelbfieber-Impfstellen in den Bundesländern

Institut / Öffnungszeiten

ÖFFNUNGSZEITEN IMPFAMBULANZ

Montag - Freitag  
08:30 - 20:00 Uhr

Samstag
9:00 - 15:00 Uhr


Allgemeine Impfaufklärung und Formular zum Download:
DEUTSCH
ENGLISH


Free WiFi

Besuchen Sie unsere Webgalerie...

Neues und Tipps

ORF Beitrag zum Thema Tropenkrankheiten in Europa

ORF-Beitrag zum Thema Tropenkrankheiten in Europa

mehr ... >>

 

Japan Encephalitis Impfstoff WIEDER VERFÜGBAR

Der Impfstoff gegen Japanische Encephalitis ist ab sofort wieder verfügbar

mehr ... >>

 

Allgemeine Impfaufklärung und Formular

Zum Download

mehr ... >>

 

TOLLWUT-IMPFUNG wieder möglich

Ab sofort ist der Tollwut-Impfstoff Verorab in Österreich und daher auch in unserer Impfambulanz verfügbar

mehr ... >>

Aktionen

Folgetermine

Möglichkeit der beschleunigten Abwicklung von Folgeterminen

mehr ... >>